19.04.2014, 22:27 Uhr *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: usa-reise.de auf Facebook: http://www.facebook.com/usa.reise.de
Forum durchsuchen
   Übersicht   Hilfe Suche Gruppen Login Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Antwort  |  Bookmark hinzufügen  |  Drucken  
Autor Thema: Handy Netzabdeckung in den USA  (Gelesen 2241 mal)
 
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
backroomUSA
The American Backroom
Full Member
***
Alter: 34
Ort: Berlin
Registriert: 08.09.2009
Beiträge: 54



WWW
« am: 16.09.2009, 00:35 Uhr »
ZitierenZitat

Ich bin ab Oktober kreuz und quer in den USA unterwegs und suche noch nach einer geeigneten Mobile Lösung...

Cellion hatte ich überlegt oder eben auch Túyo. Nur bin ich mir mit der Netzabdeckung nicht sicher. Wenn ich mir auf den Homepages der Carrier die einzelnen Coverage Areas ansehe, dann sieht es, je weiter man nach Westen kommt, ja immer dünner aus - verständlich in Anbetracht der Besiedlung. Aber was heißt das genau: Entlang der Interstates und in den Metropolen oder größeren Städten scheint es kein Problem zu sein. Meine Tour führt mich aber vor allem abseits der Interstates ins Hinterland und in Kleinstädte und noch kleinere Siedlungen...

Muss ich jetzt damit rechnen, dass ich dort immer totes Netz habe? Oder ist es einfach nur sehr schwach? SMS würde mir ja reichen...
Was erwartet mich grundsätzlich bei Cellion oder Túyo... Cellion nutzt ja verschiedene Carrier - aber Tuýo?

Gespeichert

THE AMERICAN BACKROOM
Blog | Facebook | Flickr | Twitter DE | Twitter EN
seb
Bronze Member
*****
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 294


www.travelox.de


WWW
« Antwort #1 am: 16.09.2009, 06:00 Uhr »
ZitierenZitat

Cellion = AT&T
Tuyo = T-Mobile

Grundsätzlich hat AT&T bessere Netzabdeckung als T-Mobile. Hatte daher beim letzten mal beide Karten - wenn es funktionierte Tuyo, in abgelegenen Gegenden (z.B. teilweise in Utah und Arizona) musste dann die cellion-Karte ran, da es kein T-mobile-Netz gab.
Gespeichert

clever buchen, günstig reisen:
www.travelox.de
frank_gayer
Diamond Member
*****
Alter: 44
Ort: bei Stuttgart
Registriert: 09.02.2004
Beiträge: 5270


Ferienhaus in Cape Coral gesucht ?


WWW
« Antwort #2 am: 16.09.2009, 08:16 Uhr »
ZitierenZitat

Hallo,

denke aber bitte daran, dass Du ein Quadband-Handy benötigst. Sonst kann ich auch nur gutes über Tuyo und Cellion berichten. Recht guter Empfang, auch etwas ausserhalb
Gespeichert

Jack Black
Gast
« Antwort #3 am: 16.09.2009, 12:50 Uhr »
ZitierenZitat

Muss ich jetzt damit rechnen, dass ich dort immer totes Netz habe?

"Immer" ist natürlich übertrieben - aber es gibt durchaus einige "weiße" Flecken, das ist keinerlei Handyempfang gegeben.
Gespeichert
backroomUSA
The American Backroom
Full Member
***
Alter: 34
Ort: Berlin
Registriert: 08.09.2009
Beiträge: 54



WWW
« Antwort #4 am: 16.09.2009, 12:58 Uhr »
ZitierenZitat

Okay, klingt ja ganz gut, wenn ich die Kombi aus Cellion und Túyo fahre. Quadband-Handy haben wir.

Vielen Dank für die Aufklärung.
Gespeichert

THE AMERICAN BACKROOM
Blog | Facebook | Flickr | Twitter DE | Twitter EN
roeggelzoeg
Lounge-Member
****
Registriert: 26.01.2008
Beiträge: 195


« Antwort #5 am: 16.09.2009, 16:01 Uhr »
ZitierenZitat

Cellion = AT&T
Tuyo = T-Mobile

Grundsätzlich hat AT&T bessere Netzabdeckung als T-Mobile. Hatte daher beim letzten mal beide Karten - wenn es funktionierte Tuyo, in abgelegenen Gegenden (z.B. teilweise in Utah und Arizona) musste dann die cellion-Karte ran, da es kein T-mobile-Netz gab.

Das sagt aber nur was über Cellion vs. Tuyo aus, nicht über T-Mobile. Wenn du nämlich eine t-mobile prepaid karte nutzt und ein Quadband-Mobiltelefon, hast du plötzlich viel bessere Abdeckung! Wieso: Weil man mit t-mobile prepaid (afaik im Gegensatz zu ATT) auch die Roamingpartner von t-mobile nitzen kann.

Einfach mal hier
http://www.t-mobile.com/coverage/Prepaid.aspx
und hier
http://www.wireless.att.com/coverageviewer/
Page, AZ eingeben...(Bei att zusätzlich noch Gophone anklicken)

und staunen...
Gespeichert
aa_muc
Silver Member
*****
Ort: München
Registriert: 17.03.2008
Beiträge: 685



WWW
« Antwort #6 am: 16.09.2009, 20:49 Uhr »
ZitierenZitat

Karten mit GSM-Netzabdeckung gibt's (z.B.) hier:
http://www.gsmworld.com/technology/roaming/gsminfo/index.htm

da sieht man auch schön die "weißen Flecken" der Anbieter... Cool
Gespeichert

reh
Gold Member
*****
Alter: 53
Ort: Neuss
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 878



WWW
« Antwort #7 am: 17.09.2009, 22:02 Uhr »
ZitierenZitat

Wir haben bisher immer mit Cellion Netzabdeckung, sofern wir da waren, wo man auch tanken oder übernachten konnten. Und das hat uns eigentlich immer gereicht, um täglich mit zu Hause und auch mit meiner Stiefmutter, die im Krankenhaus bzw. in der Reha war zu telefonieren.

Für 3 Wochen lagen die Kosten bei täglichen 10 Minuten Telefonaten bei 85 Euro, das fand ich durchaus moderat.

Gespeichert

roeggelzoeg
Lounge-Member
****
Registriert: 26.01.2008
Beiträge: 195


« Antwort #8 am: 17.09.2009, 22:19 Uhr »
ZitierenZitat

Wir haben bisher immer mit Cellion Netzabdeckung, sofern wir da waren, wo man auch tanken oder übernachten konnten. Und das hat uns eigentlich immer gereicht, um täglich mit zu Hause und auch mit meiner Stiefmutter, die im Krankenhaus bzw. in der Reha war zu telefonieren.

Für 3 Wochen lagen die Kosten bei täglichen 10 Minuten Telefonaten bei 85 Euro, das fand ich durchaus moderat.



Auch z.B. GC North Rim? Page, AZ? 
Ich meine, um nach Hause zu telefonieren reicht auch ein öffentliches Telefon oder der Apparat im Hotel. Aber wenn ich irgendwo in der Pampa liegenbleibe oder jemand mich erreichen will, ist die Netzabdeckung ein wesentlicher Faktor.

Gespeichert
canadatigi
Newbie
*
Registriert: 07.07.2008
Beiträge: 10


« Antwort #9 am: 26.09.2009, 21:14 Uhr »
ZitierenZitat

Anstelle von Cellion würde ich aber die "Red Pocket" Karte benutzen. Die Karte funkt auch im AT&T Netz, kostet aber bei den Gesprächsgebühren rund ein drittel weniger.
Gespeichert
EDVM96
Forever West!
Moderator
Diamond Member
*****
Ort: Hildesheim
Registriert: 15.09.2006
Beiträge: 8457



WWW
« Antwort #10 am: 26.09.2009, 21:50 Uhr »
ZitierenZitat

Auch z.B. GC North Rim? Page, AZ?
In Page gibt es doch schon lange ein GSM-Netz. Und am North Rim kriegst du mit etwas Glück das Netz am South Rim (aus Tusayan) mit 1 von 5 Balken.  Wink
Gespeichert

wilma61
Platin Member
*****
Ort: Aachen
Registriert: 29.06.2007
Beiträge: 2954



« Antwort #11 am: 26.09.2009, 22:44 Uhr »
ZitierenZitat

Anstelle von Cellion würde ich aber die "Red Pocket" Karte benutzen. Die Karte funkt auch im AT&T Netz, kostet aber bei den Gesprächsgebühren rund ein drittel weniger.

Hi.

Erzähl mal....Wo bekommt man die, was kostet das etc. pp.

Willi
Gespeichert

roeggelzoeg
Lounge-Member
****
Registriert: 26.01.2008
Beiträge: 195


« Antwort #12 am: 26.09.2009, 23:13 Uhr »
ZitierenZitat

Auch z.B. GC North Rim? Page, AZ?
In Page gibt es doch schon lange ein GSM-Netz. Und am North Rim kriegst du mit etwas Glück das Netz am South Rim (aus Tusayan) mit 1 von 5 Balken.  Wink


Das ist mir bekannt.
Aber dort (in Page)  gibt es kein ATT und kein t-mobile-Netz. Das sind, afaik Roaming-Partner. Und bei ATT kann man die mit prepaid-Karten nicht nutzen, so jedenfalls aus der Netzabdeckung bei ATT zu entnehmen (Link hatte ich gepostet). (Auch deutsche Karten funktionierten am North-Rim nicht, afair.)
Die einzige mir bekannte Ausnahme ist t-mobile togo, die auch prepaid-Kunden in die Roamingnetze lassen. (Selbst getestet und so auch deren Website zu entnehmen)

Da Cellion afaik keine eigenen Netze hat und wohl ATT Netz nutzt, war meine Frage, ob dies auch im Page und am North-Rim funktioniert. Das wäre dann eine Bestätigung, dass Cellion auch bei Roamingpartnern und nicht nur im "Stammnetz" funzt...

Gespeichert
andi7435
Platin Member
*****
Registriert: 21.12.2004
Beiträge: 1838


« Antwort #13 am: 27.09.2009, 09:50 Uhr »
ZitierenZitat

Hallo,

also in Page hat meine Cellionkarte dieses Jahr funktioniert.

Andreas
Gespeichert
roeggelzoeg
Lounge-Member
****
Registriert: 26.01.2008
Beiträge: 195


« Antwort #14 am: 27.09.2009, 17:00 Uhr »
ZitierenZitat

Hallo,

also in Page hat meine Cellionkarte dieses Jahr funktioniert.

Andreas

Danke! Dann werde ich diesmel auch Cellion nehmen.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Antwort  |  Bookmark hinzufügen  |  Drucken  
 
Gehe zu:  


Impressum - Wir über uns - E-Mail - Startseite
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren Alamo, adeoworld und American Airlines
© 1999 - 2013 usa-reise.de - Amerika von Fans für Fans - alle Rechte vorbehalten